Die Gewissheit der Sterblichkeit

In allen Kulturen war der Tod jahrhundertelang in den Alltag der Menschen eingebunden. Hierzulande hat sich das geändert: Die Menschen scheuen den Tod, sie scheinen ihn zu fürchten. Dabei ist unsere Sterblichkeit die einzige Gewissheit, die wir im Leben haben und auf die wir uns daher gedanklich, aber auch in organisatorischer Hinsicht vorbereiten können.

Das hat den Vorteil, dass wir einerseits recht genau festlegen können, wie unser Abschied von der Welt gestaltet werden soll, und uns andererseits in die Lage versetzt sehen, auch über unseren Tod hinaus für unsere Lieben zu sorgen. Indem wir rechtzeitig und deutlich unsere Wünsche hinsichtlich unseres Todes, der Trauerfeier und der Bestattung festlegen, entlasten wir unsere Angehörigen in einem für sie untröstlichen Moment.

Wie können Sie vorsorgen?

Mit der Bestattungsvorsorge können Sie heute festlegen, wie Sie einmal aus dieser Welt verabschiedet werden möchten – hinsichtlich der Gestaltung Ihrer Beisetzung oder der Grabpflege. In persönlichen Gesprächen finden wir gemeinsam heraus, welche Vorstellungen Sie beispielsweise in Bezug auf Ihre Bestattungsart, die Musik oder Blumenarrangements während der Trauerfeier haben oder wer in welcher Form die Grabpflege übernehmen soll. Auch die Finanzierung können Sie bereits vollständig regeln.

Diese Vorstellungen werden im Anschluss an die ausführlichen Gespräche im Bestattungsvorsorgevertrag einzeln und sehr genau festgehalten. Ihre Angehörigen wissen im Fall Ihres Ablebens, was Sie wünschen.

Sie können auch finanziell vorsorgen

Die finanzielle Absicherung der eigenen Wünsche ist wichtig. Nicht nur, weil wir dadurch ganz nach Ihren Wünschen und in Ihrem Sinne handeln können und Ihre Angehörigen in der Zeit der Trauer stark entlastet werden. Auch rechtlich ist eine im Voraus finanzierte Bestattungsvorsorge gegenüber Ämtern besser abgesichert.

Bei der Finanzierung stehen Ihnen zwei sichere Wege offen:

Eine Sterbegeldversicherung ist hier ebenso sinnvoll wie die Einzahlung des vertraglich vereinbarten Betrages auf ein Treuhandkonto.

Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich zu Ihrer Bestattungsvorsorge und allen Möglichkeiten, die Ihnen offenstehen. Als Vorbereitung für ein ausführliches Gespräch können Sie sich gern unsere Checkliste herunterladen, in der Sie erste Ideen formulieren können.

Nach Oben scrollen
03741/48004